Herdenschutzhunde in der Praxis - Exkursion nach Plankenfels

Im Rahmen des Projekts „Wolfsspuren“ veranstalten wir eine Exkursion zu einem landwirtschaftlichen Betrieb bei Plankenfels. Dieser arbeitet bereits mit Herdenschutzhunden, um Übergriffe durch Wölfe abzuwehren.

Datum
29.09.2018 16:00 - 20:00

Ort
Plankenfels

Der Teilnehmerbeitrag liegt bei 5 Euro pro Person, Kinder können kostenlos teilnehmen.

Ab Bamberg werden zur Anreise Fahrgemeinschaften gebildet. Treffpunkt ist um 14.45 Uhr in Bamberg. Der genaue Ort wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.
Anmeldung bis spätestens 25. September an bamberg@bund-naturschutz.de oder unter 0951/5190611.

Seitdem der Wolf nach Bayern zurück gekehrt ist, reißt die Diskussion darum nicht ab. Insbesondere die Halter von Weidetieren fürchten um ihre Existenz. Wie ein effektiver Herdenschutz mit Hunden funktioniert soll bei der Veranstaltung gezeigt werden. Im Mittelpunkt stehen die Arbeit der Hunde sowie Fragen zum Thema Herdenschutz und allgemein zum Umgang mit der Rückkehr des Wolfes. Nach dem Rundgang mit dem Landwirt wird die Diskussion in einer Gaststätte fortgesetzt.