Zur Startseite

Umweltbildung

  • Home  › 
  • Aktuelles

Winterquartiere für Igel dringend gesucht

Die Igel-Auffangstation in Trabelsdorf platzt aus allen Nähten und sucht noch dringend überdachte Örtlichkeiten, in denen ihre Schützlinge von Mitte November an ungestört ihren Winterschlaf halten können. 

10.11.2021

Damit der Igel sich wohl fühlt, braucht er mindestens 4 qm überdachten Raum, in dem er es warm und trocken hat, vor Feinden geschützt ist und sich nicht über den Winter aus dem Staub machen kann. Ein Garten- oder Gewächshaus würde sich hier anbieten. Bis der Igel in den Winterschlaf geht muss er gegebenenfalls noch gefüttert werden. Das passende Futter wird aber gestellt.

Jeder Igel, der vermittelt wird, ist gesund und hat das notwendige Winterschlaf-Gewicht erreicht. Marion Hymon-Löffler von der Igel-Auffangstation Trabelsdorf wird stets beratend zur Seite stehen.

Wer kann und möchte den Igeln helfen? Schreibt uns oder meldet Euch direkt bei Fr. Hymon-Löffler unter 09549-7755. 

Allgemeine zum Igelschutz finden Sie hier.