Zur Startseite

Umweltbildung

Gärtner- und Häckermuseum

Das Gärtner- und Häckermuseum befindet sich in einem klassischen Gärtnerhaus aus dem Jahre 1767 und setzt sich mit der innerstädtischen Erwerbsgärtnerei auseinander. Inhaltlicher Schwerpunkt sind die Gemüse- und Weingärtnerei, der zeitliche Schwerpunkt liegt um 1900.

Gründungsbeschluss für das Museum war 1975, eröffnet wurde es 1979 und weilt seither an seinem Ursprungsort. Der Verein Gärtner- und Häckermuseum e. V. betreibt das Museum seither ehrenamtlich.

Im Rahmen des Projektes "Urbaner Gartenbau" wurde das Museum mit Mitteln des Investitionsprogramms nationale UNESCO-Welterbestätten gefördert und bis 2012 neu konzeptioniert.

Nähere Informationen finden Sie unter:
www.gaertner-und-haecker-museum.byseum.de

 

Adresse:

Gärtner- und Häckermuseum
Mittelstraße 34
96052 Bamberg

Öffnungszeiten:

16. April - 3. November
Dienstag bis Sonntag
11 – 17 Uhr

Kontakt:

info@ghm-bamberg.de