Vogelbestimmung für Fortgeschrittene

Ziele und Inhalte: Ziel des Fortgeschrittenenkurses ist es, die im Einsteiger*innenkurs angeeigneten Kenntnisse zu festigen und zu vertiefen.

Einer der Schwerpunkte wird dabei sein, den Gesang häufiger Vogelarten noch näher kennenzulernen und dessen Bestimmung systematisch einzuüben. In der theoretischen Einführung werden dazu die nötigen Kenntnisse vermittelt und Vorübungen durchgeführt. Ein weiterer Schwerpunkt ist das optische Bestimmen von Vögeln u.a. nach dem Ausschlussprinzip anhand des Bestimmungsbuches "Was fliegt denn da?" und einer App.

Neben dem theoretischen Teil werden wir etwa fünf Exkursionen in verschiedenen Lebensräumen im Raum Bamberg durchführen. Dabei lernen die Teilnehmenden Schritt für Schritt, die dort vorkommenden Vogelarten eigenständig zu bestimmen. Den Abschluss des Kurses bildet eine selbstständige Vogelkartierung eines Gebietes durch die Teilnehmenden.

Voraussetzung für die Teilnahme ist der abgeschlossene Einsteiger*innenkurs oder grundlegende Vorkenntnisse in der akustischen und optischen Bestimmung von Vögeln.

Mindestalter: Der Kurs richtet sich an Erwachsene und Jugendliche. Das Mindestalter beträgt 15 Jahre.

Anmeldung & Teilnehmeranzahl: Die Teilnehmeranzahl ist auf maximal 12 Personen begrenzt. Eine verbindliche Anmeldung ist Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs.

Kosten: Der Kurs kostet einmalig 30 Euro pro Person. Der Beitrag wird beim ersten Exkursionstermin eingesammelt.

Literatur & Ferngläser: Bestimmungsliteratur wird bei den Exkursionen gestellt. Es können teilweise auch Ferngläser geliehen werden, doch wäre ein eigenes Fernglas von Vorteil.

Kursleitung: Jan Ebert

Die genauen Kurstermine werden voraussichtlich Anfang 2021 bekannt gegeben. Anmeldungen und weitere Informationen bei Projektkoordinator Jan Ebert:

artenkenner-bamberg@bund-naturschutz.de

Tel.: 0951 / 5190 609