Zur Startseite

Umweltbildung

Zeitungsanzeige Bundestagswahl ist Kimawahl unterzeichnen

In einer großen, wenn möglich ganzseitigen Anzeige im Wobla wollen wir einen Politikwechsel im Klimaschutz einfordern. Möglichst viele Menschen aus der Region Bamberg sollen die Anzeige mit ihrem Namen unterzeichnen und so deutlich machen, dass sie die Forderungen auch persönlich unterstützen. Gleichzeitig wird die Anzeige durch die Unterzeichnenden finanziert. Das bedeutet: Je mehr mitmachen, umso größer kann die Anzeige werden!

Den Entwurf der Anzeige sehen Sie hier. Die Unterzeichnenden werden mit Vornamen, Nachnamen und Wohnort aufgeführt. Weiterhin werden Verbände und Gruppen, welche die Anzeige ebenfalls unterstützen, mit ihrem Logo gezeigt. Zur Veröffentlichung wird die Anzeige noch grafisch professionell gestaltet.

Aufgrund des Urteils des Bundesverfassungsgerichts ist seit Ende April viel Bewegung in die Klimadebatte gekommen. Neue Gesetze werden vielleicht sogar noch vor der Bundestagswahl verabschiedet. Falls dadurch eine Veränderung des Textes der Zeitungsanzeige notwendig wird, senden wir Ihnen den aktualisierten Text zur Freigabe vor der Veröffentlichung zu.

Sie möchten persönlich mit Ihrem Namen für Klimaschutz stehen?

Dann geben Sie uns bitte per Mail oder telefonisch unter 0951/5190611 folgende Informationen:

  • Vorname, Name und Wohnort 
  • Höhe des Betrags, mit dem Sie sich an der Finanzierung der Anzeige beteiligen.

Die Anzeige wird durch die Unterzeichnenden finanziert. Bitte überweisen Sie einen frei gewählten Betrag (Richtwert: 20 Euro) auf folgendes Konto:

  • Bund Naturschutz Bamberg IBAN: DE70 7705 0000 0000 0703 00 bei der Sparkasse Bamberg, Stichwort "Zeitungsanzeige".

Die Anzeige kann nur umgesetzt werden, wenn ausreichend Unterzeichnende mitmachen. Sollte dies nicht gelingen, erhalten Sie Ihren Beitrag wieder zurück.